Clicker Spiel – Futter durch kein Futter?

Aktuelles Interessante Themen Spiel & Spaß mit Hund

Das „Futter durch kein Futter“-Spiel macht sowohl Herrchen, als auch Ihrem Liebling eine Menge Spaß und fördert nicht nur die Konzentration, sondern auch die Intelligenz Ihres Hundes!

Hilfsmittel: eine zweite Person, den Clicker & Leckerlis

Wie funktioniert das Spiel?

Lassen Sie Ihren Hund am besten die „Sitz“-Position einnehmen, so kann das Spiel am einfachsten durchgeführt werden. Sie knien sich vor Ihn und die zweite Person stellt sich mit dem Clicker in der Hand hinter Sie, sodass diese den Hund gut im Blick hat.

Nehmen Sie in eine Hand ein Leckerli und lassen die andere frei, ballen Sie Ihre Hände zu Fäusten und halten Sie die Hände ca. 20cm weit auseinander, vor den Kopf Ihres Hundes.
Jedes Mal, wenn nun das „Click“-Geräusch von der Person hinter Ihnen ertönt, öffnen Sie die Hand mit dem Leckerli. So kann Ihr Hund mit dem „Click“-Geräusch ein Leckerli in Verbindung bringen. Und jetzt können Sie das Spiel erst richtig ausbauen!

Sobald Ihr Hund ab sofort mit der Schnauze die Hand berührt, in der kein Futter ist, folgt ein „Click“ und er bekommt die Belohnung aus der anderen Hand.

Ziel dabei ist es, den Hund zu zeigen, dass er durch das „Anstupsen“ Ihrer leeren Hand, also dort wo sich kein Futter befindet, belohnt wird. Man kann mit dieser Übung auch den Vierbeinern, welche zuvor oft mit Leckerlis gelockt worden sind, zeigen, dass es sich für sie lohnt, sich vom Futter zu „entfernen“.

Es ist selbstverständlich, dass Ihr Hund nicht direkt auf Anhieb die Hand ohne das Futter sucht bzw. antippt. Deshalb sollte die zweite Person zunächst schon dann klicken, wenn Ihr Hund sich von der vollen Hand abwendet oder die leere Hand ansieht.

Sollte Ihr Liebling an der gefüllten Hand lecken oder kratzen, tun Sie nichts und ignorieren Sie es. Nur so kann er erkennen, was genau er tun muss, um sich seine Belohnung zu holen.

Umso öfter Sie dieses Spiel mit ihm spielen, umso mehr und mehr kann man es ausbauen! Sollte Ihr WauWau schon wie ein Profi mit Ihren Händen umgehen, dann können Sie das ganze mit Bechern probieren und diese z.B. verschieben, bevor Sie ihn den leeren Behälter anstupsten lassen.

 

Viel Spaß bei Üben