Der treue Begleiter für Senioren – ein erfolgreiches Konzept, speziell für einsame Menschen und Tierheimseelen

Aktuelles Interessante Themen

Heutzutage sind unsere Tierheime in Europa überfüllt mit Hunden und Katzen. Dies hat viele Gründe, welche grausam sein können oder aber eine traurige Geschichte haben.
Ebenso haben wir in Europa immer mehr alte Menschen, entweder als Paar oder verwitwet.

Frau Rösemeier hat es geschafft, diese beiden Gegebenheiten zusammenzubringen, was für viel Freude bei Mensch und Tier führt. Bluebello ist das erste Unternehmen, welches Hunde vermietet. Das hört sich sicherlich etwas nach „ich leih mir mal ein Auto“ an, so ist es aber nicht.

Bluebello übergibt Hunde immer nur an die Personen, bei denen ausreichend Platz ist für einen Hund und gewährleistet ist, dass der Hund noch ausreichend Auslauf bekommt.
Auch die Hunderasse und das Alter des Hundes sind gravierend. Welpen und Junghunde kommen nicht in Frage. Diese Hunde eignen sich eher für Familien, die noch viel Zeit und Freude haben, mit dem neuen Hund unerschöpflich zu spielen.
Eine Gewichtsgrenze hat Bluebello auch festgelegt. Diese liegt bei einem Hund bei maximal 7kg. Senioren brauchen einen Hund, den sie auch heben können, ein schwerer Hund wäre also nicht ratsam und praktikabel.

Informieren Sie sich doch direkt auf www.bluebello.de und machen sich oder einer Ihnen nahe stehenden Person eine große Freude.