Seien Sie achtsam bei Zerrspielen mit Ihrem Hund

Interessante Themen

Seien Sie achtsam bei Zerrspielen mit Ihrem Hund

 

Von Dr. med. vet. Andreas Schüll

Besonders die Milchzähne bei Junghunden sind nicht besonders fest im Kiefer verankert.
Sollten Sie oder aber Ihre Kinder mit dem neuen Familienzuwachs das geliebte Zerrspiel spielen, so lösen sich schnell mal die einen oder anderen Milchzähne. Dies schmerzt und der Hund verbindet dann Spiel mit Schmerz.

Junghunde steigern sich sehr schnell ins Spielen hinein. Dann unbedingt an seiner Selbstbeherrschung arbeiten (Impulskontrolle). Neigt Ihr Hund zu besitzanzeigendem Verhalten (Beuteaggression), so sollten Sie Zerrspiele vom Spielplan streichen, bis sich sein Verhalten gebessert hat.